Drucken
Leitbild
 
Vorrang von Qualität und Inhalt vor Gewinn und Quantität
AKTION`70 Jugendhilfe im Verbund e.V. orientiert sich primär an den sich wandelnden Problemlagen und Interessen der Jugendlichen in dieser Gesellschaft. Auf dieser Grundlage werden unsere Jugendhilfeangebote kontinuierlich weiterentwickelt, um den Jugendlichen bedarfsgerechte Unterstützungsmöglichkeiten zu bieten.
 
Hierbei geht es um das Erlernen von ‚Selbständigkeit in Selbständigkeit’.
Dies bedeutet, dass Jugendliche bei uns in einem realistischen Alltag leben, den sie entsprechend ihrer Möglichkeiten bewältigen müssen. Dabei erhalten sie pädagogische Betreuung und Beratung. Jugendliche mit besonderen Schwierigkeiten werden von uns befristet in vorstrukturierten Lebensräumen betreut.
 
In der Arbeit mit von Wohnungslosigkeit bedrohten Erwachsenen gehören Eigenständigkeit und Eigenverantwortung zu den unabdingbaren Voraussetzungen für eine ernstzunehmende gesellschaftliche Teilhabe. Deshalb sind die Leistungen des Vereins in jeder Phase der Unterstützung darauf ausgerichtet, Hilfe zur Selbsthilfe zu leisten.
 
Der Status der Gemeinnützigkeit bedeutet für uns die primäre Orientierung an den ideellen Zielen und nur nachrangig an betriebswirtschaftlichen Zielen. Mit den vorhandenen Ressourcen wird verantwortlich und wirtschaftlich umgegangen.
 
Innovation und Flexibilität
Aktion´70 Jugedhilfe im Verband e.V. versteht sich als ein Träger, der sich parteilich auf individueller und fachöffentlicher Ebene für seine KlientInnen einsetzt. Der Verein zeichnet sich durch seine hohe Sensibilität für Entwicklungen und einer damit verbundenen praktizierten Flexibilität aus. Konsequenterweise bedeutet dies, die Lebenslagen und Interessen gesellschaftlich zu wenig wahrgenommener Menschen in die Fach-
öffentlichkeit zu tragen und passgenaue Unterstützungsangebote zu entwickeln.
 
Das heißt für Aktion´70:
  • sich gestaltend einzumischen und unseren Anspruch aktiv in Verbänden, Gremien und gegenüber Verwaltungen zu vertreten;
  • ressortübergreifend tätig zu werden und so einen umfassenden Hilfeansatz zu vertreten, der nicht durch Behördenzuständigkeiten zersplittert wird;
  • Bedarfslücken zu erkennen und in unseren Projektbereichen für unterschiedliche Problemlagen spezifische Betreuungsformen und -intensitäten zu entwickeln. 
 
Differenzierung, Vernetzung und Fachlichkeit
Für AKTION`70 Jugendhilfe im Verbund e.V. gilt der Grundsatz, dass sich Jugendhilfe und Wohnungslosenhilfe nicht nur auf die Korrektur von Defiziten beschränken, sondern auch das präventive Ziel der Förderung von Eigenverantwortug mit einschließen. Dies bedeutet für uns die Entwicklung differenzierter Betreuungsangebote im Verbund und den Einsatz für einen hohen fachlichen Vernetzungsgrad auf allen Ebenen der Hilfesysteme. Intern erfordert dies, die spezifische Fachlichkeit aller MitarbeiterInnen  kontinuierlich zu verbessern und zu effektivieren.
 
Individualität und Beteiligung
AKTION`70 Jugendhilfe im Verbund e.V. wird mit Jugendlichen betraut, die gesellschaftliche Ziele in unterschiedlichen Sozialisationsinstanzen ncht erreicht und wichtige Entwicklungsaufgaben nicht gelöst haben. In diesen Fällen wird Jugendhilfe herangezogen.
 
Neben dem Auftrag, unser pädagogisches Handeln so zu gestalten, dass Jugendliche den Normalitätserwartungen der Gesellschaft zumindest annähernd gerecht werden können, verfolgen die MitarbeiterInnen stets ein weiteres Ziel:
 
Jugendliche in ihren eigenen Wegen und Möglichkeiten zu unterstützen, ihnen dabei Handlungsmöglichkeiten zu eröffnen, Konsequenzen aufzuzeigen und Entscheidungsmöglichkeiten einzuräumen.
 
Dies wird durch pädagogische Beteiligungskonzepte umgesetzt, die auf die unterschiedlichen Betreuungsformen zugeschnitten sind. Dabei verpflichten wir uns, Problemanalysen und Handlungsstrategien transparent und hinterfragbar zu machen.
 
Transparenz
Die jeweiligen Verantwortungsbereiche aller MitarbeiterInnen und die damit verbundenen Entscheidungskompetenzen bilden die Grundlage der internen Strukturen. Dabei gilt für uns der Grundsatz, dass alle Ebenen des Vereins ihr Handeln und ihre Entscheidungen gegenseitig transparent gestalten. In diesem Arbeitsrahmen wird die sozialpädagogische Arbeit gestaltet, durchgeführt und überprüft.
 
Gegenüber der Öffentlichkeit gestaltet Aktion´70 Jugendhilfe im Verbund e.V. seine Qualitätsstandards transparent. Der Verein gewährt der Öffentlichkeit Einblick in seine wirtschaftlichen Aktivitäten und macht so den verantwortungs-vollen und bestimmungsgemäßen Einsatz seiner Mittel nachprüfbar.

Kurzinfo AKTION'70

AKTION'70

    Geschäftsstelle:
    Karl-Marx-Str. 131
    12043 Berlin

    Tel:  030-215 10 48
    Fax: 030-215 10 69
 

 

Jugend bewegt Berlin