Drucken
Selbstverständnis
 
AKTION’70 versteht sich als Verbund, der sinnvolle Übergänge zwischen den verschiedenen Hilfeformen gewährleistet und dadurch Hilfeprozesse optimiert. Wir bieten jungen Menschen Betreuungsformen an, die ihren augenblicklichen Lebenssituationen nach fachlichen Erwägungen und ihren eigenen Wünschen besonders geeignet erscheinen.
Dieses Netzwerk
  • ermöglicht sinnvolle Übergänge zwischen den Angeboten
  • verhindert negative Folgen einer Versäulung von Hilfen und
  • optimiert die Rahmenbedingungen durch qualitätssichernde Maßnahmen.
 
Das Handeln von AKTION’70 als Jugendhilfeträger wird wesentlich bestimmt durch den Anspruch auf Fachlichkeit und Flexibilität. Transparenz, Akzeptanz und Beteiligung sind maßgebliche Pfeiler unserer Arbeit.
 
Fachlichkeit
bedeutet, den sich ändernden Bedarfen in der Jugendhilfe Rechnung zu tragen und entsprechend differenzierte Hilfeangebote kontinuierlich weiter zu entwickeln. Fachlichkeit bedeutet aber auch, dass sich unsere MitarbeiterInnen fortlaufend zu aktuellen Themen und Problemlagen der Jugendlichen weiterbilden.
 
Flexibilität
in unserer Arbeit entsteht aus der individuellen Betrachtung der jeweils aktuellen Lebenssituation und -hintergründe der Jugendlichen. Sie führt zu einer Vielfalt an Gestaltungsmöglichkeiten während der Betreuungszeit. Die Hilfeplanung wird als fortlaufender Prozess verstanden, der auch die Entwicklung sehr persönlicher Perspektiven und die Erstellung individueller Vereinbarungen und Ziele umfasst.
 
Transparenz
im Betreuungsprozess zeigt sich durch ein von allen Beteiligten nachvollziehbares Handlungskonzept in der gesamten pädagogischen Arbeit. Dies bedeutet Offenheit, Klarheit und Verbindlichkeit im aktuellen Beziehungskontext durch das Aushandeln von Anforderungen, Verantwortlichkeiten und Grenzen.
 
Akzeptanz und Beteiligung
meint, den Jugendlichen Wertschätzung entgegen zu bringen und an ihren Ressourcen anzusetzen, um sie zu stärken und zu fördern. Dazu gehört, sie in ihren Willensäußerungen ernst zu nehmen und weitest möglich an der Gestaltung ihres Lebensumfeldes zu beteiligen.

Kurzinfo AKTION'70

AKTION'70

    Geschäftsstelle:
    Karl-Marx-Str. 131
    12043 Berlin

    Tel:  030-215 10 48
    Fax: 030-215 10 69
 

 

Jugend bewegt Berlin