Sozialarbeiterin gesucht für Betreutes Einzelwohnen

Aktion´70 – Jugendhilfe im Verbund e.V. sucht ab sofort für den Arbeitsbereich „Flexible Hilfen“ am Standort Neukölln eine Sozialpädagogin mit guter Balance zwischen Bodenhaftung und Pioniergeist. Arbeitsschwerpunkte sind das Betreute Einzelwohnen und das niedrigschwellige Angebot Bett auf Zeit.  Es handelt sich um eine Position mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten bei einem etablierten und innovativen Träger der Jugendhilfe zu attraktiven Konditionen an. Wir feierten im vergangenen Jahr unser 50jähriges Bestehen und gehören zu den renommierten Trägern der Jugendhilfelandschaft in Berlin.

Die Arbeit findet innerhalb definierter Qualitätsstandards in einem lebendigen, vierzehn-köpfigen Team statt. Der Arbeitsplatz ist räumlich in Neukölln angesiedelt.

Diese Erwartungen haben wir an Sie:

  • Berufsabschluss als staatlich anerkannte/r Sozialarbeiter/in
  • Berufserfahrung in der stationären Jugendhilfe
  • Freude an der Arbeit mit jungen Menschen und hohem Partizipationsanspruch
  • persönliche Stabilität, Offenheit und Empathie

Das angestrebte Arbeitsverhältnis umfasst 30 bis 36 Wochenstunden und ist zunächst auf ein Jahr befristet. Die Vergütung erfolgt analog der Entgeltgruppe 9 (TV-L) auf aktuellem Niveau. Die bei anderen Arbeitgebern erworbene Berufserfahrung wird bei der Einstufung bis maximal zur Stufe 5 berücksichtigt. Der Urlaubsanspruch beträgt 30 Tage. Ferner bieten wir den Erwerb eines vergünstigten Firmentickets der Berliner Verkehrsbetriebe an.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung an bewerbung@aktion70.de
bis spätestens 18.04.2021 unter dem Stichwort bew3nk.

Ansprechpartner für Rückfragen ist Roland Zeeck (Geschäftsführung) unter
030-62723338 oder r.zeeck@aktion70.de