Teamleitung für Betreutes Jugendwohnen

Aktion´70 – Jugendhilfe im Verbund e.V. bietet eine interessante Leitungsposition bei einem etablierten und innovativen Träger der Jugendhilfe zu attraktiven Konditionen an. Wir feierten im vergangenen Jahr unser 50jähriges Bestehen und gehören zu den renommierten Trägern der Jugendhilfelandschaft in Berlin

Für den Projektbereich Betreutes Jugendwohnen Hilfen suchen wir zu Oktober oder November 2021einen erfahrenen Sozialpädagogen / Sozialarbeiter (m/w/d) in der Funktion einer Koordination (Teamleitung). Der Bereich umfasst 5 Wohngemeinschaften für Jugendliche und junge Erwachsene mit jeweils angeschlossenen BEW-Plätzen.

Der Koordination obliegt die Verknüpfung von fachlich-pädagogischen, organisatorischen und personellen Anforderungen des Arbeitsbereiches. Weitere Schwerpunkte sind die Pflege der bestehenden Kooperationen und deren Ausbau sowie die Bearbeitung von Fallanfragen. Der Träger entwickelt sich dynamisch weiter. Die fachliche Orientierung an den Bedarfen belasteter junger Menschen und die Haltequalität in den Wohnprojekten haben eine hohe Priorität.

Die Koordination des Betreuten Jugendwohnens ist Teil des Leitungsgremiums und übernimmt die daraus resultierende Verantwortung für den gesamten Träger.

Die Arbeit findet innerhalb definierter Qualitätsstandards in einem lebendigen, zwölf-köpfigen Team statt. Der Arbeitsplatz ist räumlich in der Geschäftsstelle in Berlin-Neukölln angesiedelt.

Diese Erwartungen haben wir an Sie:

  • Berufsabschluss als staatlich anerkannte/r Sozialarbeiter/in
  • profunde Berufserfahrung in der stationären Jugendhilfe
  • Erfahrung im Qualitätsmanagement
  • persönliche Stabilität, Belastbarkeit, Offenheit und Empathie
  • gute Kenntnisse wichtiger Office-Anwendungen
  • idealerweise Leitungserfahrung bei einem freien Träger der Jugendhilfe

Das angestrebte Arbeitsverhältnis umfasst 30 Wochenstunden und ist zunächst auf ein Jahr befristet. Die Vergütung erfolgt analog der Entgeltgruppe 10 (TV-L) auf aktuellem Niveau. Die bei anderen Arbeitgebern erworbene Berufserfahrung wird bei der Einstufung bis maximal zur Stufe 4 berücksichtigt. Der Urlaubsanspruch beträgt 30 Tage. Ferner bieten wir den Erwerb eines vergünstigten Firmentickets der Berliner Verkehrsbetriebe an.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis spätestens zum 26.09.2021 unter dem Stichwort BJW_KO1.

Ansprechpartner für Rückfragen ist Roland Zeeck (Geschäftsführung) unter 030 215 10 48