Neues Angebot des Trägers

Neues Angebot des Trägers
Krisenenrichtung Forsthausallee

AKTION’70 erweitert sein Krisenangebot und eröffnete im März 2017 die zweite Kriseneinrichtung. Seit über 20 Jahren hat der Träger Erfahrungen in der Krisenarbeit mit Kindern und Jugendlichen. Heimatbezirk der neuen Kriseneinrichtung ist Treptow-Köpenick. Die Lage befindet sich angrenzend an Neukölln und ist verkehrsnah verortet.

Insgesamt 10 sozialpädagogische Fachkräfte gewährleisten eine qualifizierte Betreuung vor Ort.

Inhalte der sozialpädagogischen Betreuung sind:

  • die Bewältigung akuter Krisensituationen
  • Orientierung und psychische Stabilisierung
  • ein geregelter Tagesablauf
  • Konfliktbearbeitung mit dem Ziel der Rückkehr ins Elternhaus oder das Finden einer geeignet Unterbringung
  • die Fachkräfte arbeiten im Bezugsbetreuungssystem, führen regelmäßige und intensive Elternarbeit durch. Sie geben Halt anhand verbindlicher Regeln.
  • ein Schutzkonzept für die BewohnerInnen

Wer ist unsere ZIELGRUPPE ?

  • Kinder und Jugendliche von 12 bis 18 Jahren finden in akuten Krisensituationen Aufnahme in unserer Einrichtung
  • auf Rechtsgrundlage gm. §§ 34 und 42 SGB VIII

Ansprechpartnerin ist Frau Anke Neugebauer (Hausleitung). Freie Plätze können unter aktion70.de und Soziales-im-Netz eingesehen werden.

Wie finden Sie uns?
Forsthausallee 4, 12437 Berlin
Tel.: (030) 22 150-456 Fax: 22 150-454
E-Mail: forsthaus@aktion70.de
M 41, 170/265 Sonnenallee/Baumschulenstr.
S-Bhf Baumschulenweg 14 Min. Fußweg