Aktion´ 70 Jugendhilfe im Verbund e.V. sucht Verstärkung im Betreuten Jugendwohnen

Für unsere gemischten Jugendwohnprojekte in Berlin-Charlottenburg und am Ostkreuz suchen wir zum 16.11.2020 zwei sozialpädagogische Fachkräfte (m/w/d).

Wir bieten ausgeglichenen Persönlichkeiten mit Lust auf Teamarbeit die Anstellung bei einem etablierten und innovativen Träger der Jugendhilfe zu attraktiven Konditionen. Aktion´70 e.V. feiert in diesem Jahr sein 50jähriges Bestehen und gehört zu den renommierten Trägern der Jugendhilfelandschaft in Berlin.

Diese Erwartungen haben wir an Sie:

-Berufsabschluss als staatlich anerkannte/r Sozialarbeiter/in, (Heil-)Pädagoge/in

-erste Berufserfahrung in den HzE mit betreuungsfreien Zeiten

-Freude an der Arbeit mit jungen Menschen und hohem Partizipationsanspruch

-Zeitliche Flexibilität für die Kernarbeit in den Nachmittags- und Abendstunden

-Persönliche Stabilität, Belastbarkeit, Offenheit und Empathie

-Idealerweise interkulturelle Zusatzkompetenzen

Die Anstellung erfolgt auf Basis von 30 bzw. 36 Std. mit Erhöhungsoption bis auf Vollzeit und ist zunächst zwar befristet auf 1 Jahr, jedoch besteht trägerseitig das klare Interesse an der längerfristigen Zusammenarbeit.

Ein wertschätzender Umgang in einem haltgebenden Team ist für uns die Basis erfolgreicher Arbeit. Supervision, Fortbildung und eine selbständige Arbeitsweise innerhalb definierter Qualitätsstandards stellen den Arbeitsprozess sicher. Wir bieten zudem die Chance, sich in die Weiterentwicklung unserer Wohnprojekte (WG und BEW mit Verselbständigungsauftrag) einzubringen.

Die tarifliche Grundlage bildet der TV-L auf dem aktuellen Niveau. Die bei anderen Arbeitgebern erworbene Berufserfahrung wird bei der Einstufung berücksichtigt. Der Urlaubsanspruch beträgt 30 Tage. Allen MitarbeiterInnen bieten wir den Erwerb eines verbilligten Firmentickets der Berliner Verkehrsbetriebe an.

<b>Wir freuen uns</b> auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis spätestens 30.09.2020 unter dem Stichwort BJWIS

Ansprechpartnerin für Rückfragen ist Melanie Sauter Tel. 030-215 1048