Drucken

Kriseneinrichtung

Angebot
Im Projektbereich Kriseneinrichtung werden Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in einem abgestuften Angebotsspektrum entsprechend ihrem Bedarf betreut. Das Gruppenangebot „Nogat´7“ sowie die Individualangebote haben einen ausgeprägten regionalen Bezug, da sie organisatorisch und inhaltlich stark auf die Bedarfslagen im Bezirk Berlin-Neukölln ausgerichtet sind:

Die Nogat 7 ist die regionale Kriseneinrichtung für Kinder und Jugendliche mit 12 Plätzen.
Das Bett auf Zeit ist ein niedrigschwelliges Übernachtungsangebot mit 2 Plätzen.
Das Sprungbrett betreut hochauffällig agierende Jugendliche auf 2 Plätzen.
Das Betreutes Einzelwohnen Neukölln bietet 6 Plätze und eine Treffpunktwohnung.
Das Tagesstrukturierendes Angebot bietet bis zu 6 Jugendlichen einen Ort zum Lernen und Arbeiten.
Der Familienrat ermöglicht es Familien, eigene Lösungen für bestehende Probleme zu finden.

Die Angebote sind eng miteinander verzahnt und bilden einen Verbund, in dem Übergänge bedarfsgerecht gestaltet werden können.

Zielgruppe
Der Projektbereich Kriseneinrichtung hilft Kindern und Jugendlichen zwischen 12 und 17 Jahren in Krisensituationen, die Orientierung und Perspektive für ihre kurz- oder mittelfristige Lebensplanung suchen. Die betroffenen Eltern sind eng in die Planung und die Entscheidungsprozesse mit einbezogen. Im Betreuten Einzelwohnen werden auch junge Erwachsene aufgenommen.

Ziele
Ziel ist es, die Jugendlichen bei der Bewältigung ihrer Krisensituation zu unterstützen und die Entwicklung ihrer psychischen Stabilität zu fördern.

Pädagogische Arbeit
Unsere Fachkräfte arbeiten mit den methodischen Verfahren der Krisenintervention, der Bezugsbetreuung und der sozialpädagogischen Beratung. Daneben kommen auch arbeitstherapeutische und freizeitpädagogische Ansätze zum Tragen.

Besonderheit
Anfragen für alle Angebote des Projektbereiches Kriseneinrichtung können zentral an die fachliche Leitung gestellt werden. Interne Übergänge werden nach ausführlicher Beratung bedarfsgerecht und zeitnah umgesetzt.

Kriseneinrichtung

ANSPRECHPERSON
 
Roland_Zeeck
Roland Zeeck
Fachliche Leitung
 
Tel:  030- 68 23 74 05
Fax: 030- 68 23 74 06
 

RECHTSGRUNDLAGE

§ 35 SGB VIII
§ 42 SGB VIII
§ 34 SGB VIII

Kurzinfo AKTION'70

AKTION'70

    Geschäftsstelle:
    Karl-Marx-Str. 131
    12043 Berlin

    Tel:  030-215 10 48
    Fax: 030-215 10 69
 

 

Jugend bewegt Berlin